Gemeinsam fuer Lebensqualitaet

Gemeinsam für Lebensqualität


Entlang der Hauptverkehrsadern durch Neunkirchen (Forchheimer, Friedhof-, Erleinhofer und Erlanger Straße sowie Äußerer & Innerer Markt mit Klosterhof und entlang der Gräfenberger Straße) drängen sich viele Fahrzeuge. Besonders der Schwerlastverkehr stellt Anwohner und Besucher von Gastro und Einzelhandel vor großen Herausforderungen. Es ist laut, gefährlich und es bleibt nur wenig Platz für Fußgänger und Radfahrer.

Darunter leidet die Aufenthaltsqualität entsprechend. Egal ob beim Besuch der Einzelhandelsgeschäfte und der Gastronomie oder auch beim Bringen und Abholen der Kinder vom Kindergarten oder Freizeitaktivitäten (Kampfsportschule) – die Angst und das Unwohl befinden sind ständiger Begleiter.


Auch Corona und Home Office haben an dieser Situation nichts geändert. Das Verkehrsaufkommen ist konstant bis steigend. Wer dies nicht glaubt, den bitten wir, sich zu den Stoßzeiten selbst ein Bild der Situation am Forchheimer Tor oder der Grundschule zu machen.

Besonders im Schwerlastverkehr ist langfristig keine Besserung erreichbar. Durch den Zuzug im Speckgürtel von Erlangen / Nürnberg / Forchheim müssen auch mehr Waren transportiert werden. Dies führt zwangsläufig zu mehr Schwerlastverkehr. Wir wollen alle auch uneingeschränkt Waren konsumieren.


Dabei gibt es für all das eine gute Lösung. Der Schwerlastverkehr muss sich nicht durch zu enge Gassen entlang der Grundschule drängen oder die klimaunfreundliche Umleitungen bewältigen.

Durch Verlagerung des Verkehrs aus Neunkirchen heraus wird eine Reduktion an vielen Straßen von rund 70% erreicht1 (siehe grüne Markierungen). Die Aufenthaltsqualität steigt analog und macht den gesamten Ort attraktiver.

Durch die steigende Attraktivität des Ortes steigt auch nachhaltig der Wert von Immobilien in Neunkirchen. Der Zugang zu den Naherholungsgebieten bleibt selbstverständlich erhalten (siehe hierzu Südumgehung).

  1. Laut Verkehrsgutachten Modus Consult aus 2017, konstant bleibendes bis steigendes Verkehrsaufkommen laut offiziellen Messtellen (Quelle: https://www.baysis.bayern.de) ↩︎